frontschule.jpg
 

Orgelkunde in der Kratzkopfstraße

Klassenausflug zum Orgelkonzert

Am Morgen haben wir als erstes gefrühstückt. Danach sind wir zur Bushaltestelle gegangen. Es sind nur gelb und blau zum Ausflug gegangen. (Die roten und grünen Igel besuchten das Konzert bereits am Montag.) Nach der Busfahrt mussten wir umsteigen. Dann mussten wir noch ein Stück laufen und uns hinter der Kirche warm machen. Als wir da waren hat uns eine Menge erwartet: Löwengeschrei, Holzelefanten und mehr. Wir haben für uns selbst eine Aufführung gemacht. Eine Frau wollte gerne ein Zirkusdirektor sein, der Herr Gessner hat die Orgel gespielt. Und weil die Frau (…) Zirkusdirektor sein wollte, hat sie mit uns ganz viel gemacht, was mit Zirkus zu tun hat. Am Ende haben wir Bleistifte als Geschenke bekommen. (Bericht zusammengestellt aus den Texten von: Fabian S., Neela H., Laura B.)

Zuvor bereiteten sich die Igelklassen schon seit einigen Tagen auf den Besuch des Orgelkonzertes vor. Es kam auch Besuch von der Bergischen Musikschule zu uns in die Aula. Welche Orgelpfeife klingt höher? Und wie viele Orgelpfeifen kann eine Orgel haben? Die „Königin der Instrumente“ begeistert immer mehr und mittlerweile sind einige Kinder richtige Orgelexperten geworden.

 
 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com