front1.jpg
 

Hausaufgaben

In der Regel sollten die Hausaufgaben für die 1. und 2. Klässler in einer halben Stunde konzentrierten Arbeitens selbstständig erledigt werden. Bei Unklarheiten oder nicht verstandenen Aufgaben sollen die Kinder ein Fragezeichen an die Aufgabe machen. Eltern können im Hausaufgabenheft vermerken, wenn ihr Kind deutlich länger benötigt hat oder etwas nicht verstanden hat. Hausaufgaben werden mit den Kindern im Unterricht besprochen und ergeben sich aus dem Unterricht, bitte halten Sie Ihr Kind an, sich an die Erklärung zu erinnern und beim nächsten Mal konzentrierter im Unterricht mitzumachen. Selbstständigkeit ist auch ein wichtiges Thema bei Wochenhausaufgaben. Hier lernt Ihr Kind nach und nach, sich die Hausaufgaben für eine Woche einzuteilen und jeden Tag eine Aufgabe zu erledigen. Hausaufgaben werden zum Beispiel durch das gemeinsame oder paarweise Vergleichen gewürdigt. Die Lehrerin/der Lehrer kann auch das Erledigen von HA durch sein Kürzel bestätigen oder diese am Wochenende einsammeln und ausführlich ansehen.  Sollte Ihr Kind schnell fertig sein oder einmal keine Hausaufgaben bekommen, gibt es zahlreiche Aufgaben, die immer geübt werden können. Hier nur einige Beispiele: Im Internet: Mathepirat/Antolin-Leseprogramm, in Mathematik: Würfelaufgaben oder eigene Rechengeschichten erfinden, in Deutsch: Lesen, Briefe an das Klassentier schreiben, Wiederholen der Druckschriftbuchstaben,....
Weitere Informationen finden sich im Hausaufgabenkonzept


Symbole im Hausaufgabenheft

AB= Arbeitsblatt

ein blauer Punkt= Mathematik
ein roter Punkt= Deutsch


Der Hausaufgabenerlass ist zu finden unter: BASS 12-31 Hausaufgaben.

 
 
 
 
 

Joomla Templates by Joomla51.com